WĂ€hlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis Oktober 2015

11.2015 - ZurĂŒck zur Übersicht

Typischer, leicht zu kĂŒhler Oktober:
Monat hinter den Erwartungen

So ruhig der Oktober in unseren europĂ€ischen Regionen wettertechnisch verlief, so spektakulĂ€r gestaltete sich das Wetter an der OstkĂŒste Kanadas. Gleich zwei Hurrikanwarnungen erhielten unsere Kollegen in Nova Scotia im Oktober– eine am Monatsanfang, eine am Monatsende. Erstere traf nicht zu, doch Letztere bewahrheitete sich und brach mit wuchtigen StĂŒrmen ĂŒber die Region herein. Aus W.E.B Sicht kam es dabei zu einer außergewöhnlichen Situation: WĂ€hrend in all unseren kanadischen Windparks wegen zu heftigen Windböen und zu hohen Windgeschwindigkeiten Sturmabschaltungen zum Schutze der Windkraftanlagen vorgenommen werden mussten, kam die Produktion in Europa nahezu zum Erliegen – wegen Windstille. Diese extreme kontinentale Trennung ist erwartungsgemĂ€ĂŸ auch in den Produktionsergebnissen zu finden. Österreich schneidet knapp unterplanmĂ€ĂŸig ab, Deutschland, Frankreich und Tschechien eilen dem Planziel deutlicher nach. Signifikant positiv mit neuem Monatsproduktionsrekord schlossen unsere „Hurrikan geprĂŒften“ Anlagen in Kanada ab.
Durch das trĂŒbe Herbstwetter, mit 10 bis 20% weniger Sonnenstunden als in einem durchschnittlichen Oktober, konnte die PV Sparte in keinem unserer ProduktionslĂ€nder die prognostizierten Ziele erreichen. In Deutschland verzeichnete man den neunten zu trockenen Monat in Folge und so ist es kaum verwunderlich, dass die Produktion der Wasserkraftsparte auch unter Plan verlief.

Die Technologien im Überblick:

Windenergie:

  • Produktion liegt unter dem Soll: -16,2%
  • Windpark mit dem besten relativen Ergebnis: Martock Ridge +28,9%
  • Windkraftanlage mit der stĂ€rksten absoluten Produktion: Parker Mountain 933 MWh

Sonnenenergie:

  • Sonnenstromerzeugung unter den Erwartungen: -22,4%
  • Bestes Kraftwerksergebnis relativ: Heidenreichstein -14,4%

Wasserkraft:

  • Wasserkraftproduktion hinter Plan: -22,0%  

 

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im Oktober: 46.651 MWh*
  • Kumuliertes Ergebnis des Jahresverlaufes: 576.199 MWh*
  • Prozent der Jahresprognose: 81,2%*

*Alle Werte inklusive Beteiligungen.