W├Ąhlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis Mai 2019

06.2019 - Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Sehr gutes Windaufkommen:
K├╝hler Mai brachte deutliches Produktionsplus

Die Monats-Gesamtproduktion kam mit 97.342 MWh deutlich ├╝ber dem geplanten Soll zu liegen. Ein k├╝hler, von Tiefdruckgebieten dominierter Mai wehte rege Luftmassen vor allem in der ersten Monatsh├Ąlfte zu uns nach Mitteleuropa. Zugleich kam es verbreitet zu Nachtfr├Âsten und in den h├Âheren Lagen zu Schneefall und Vereisungen. Das doch au├čergew├Âhnliche Wetter bescherte ├ľsterreich ein hervorragendes Ergebnis. Deutschland und Tschechien landeten ebenfalls im positiven Bereich. Frankreich, Kanada und die USA blieben unter den Erwartungen.

Da der Mai nicht nur regnerisch, sondern auch besonders tr├╝b verlief, lag die Anzahl an Sonnenstunden in ├ľsterreich ein gutes Drittel unter dem Durchschnitt. Die PV-Sparte verzeichnete eine negative Produktionsabweichung in ├ľsterreich, Tschechien und Italien. Deutschland produzierte hingegen ├╝ber dem Soll. Die Wasserkraftsparte schloss in ├ľsterreich und in Deutschland unter Plan ab.

Die Technologien im ├ťberblick:

Windenergie:

  • Gesamtproduktion: 9,1%
  • Bester Windpark relativ: Auersthal II +43,4%
  • Beste Windkraftanlage absolut: H├Âflein West 1.323 MWh

Sonnenenergie:

  • Gesamtproduktion: -22,6%
  • Bestes Kraftwerk relativ: P├Âttsching II +2,9%

Wasserkraft:

  • Gesamtproduktion: -2,2%

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im Mai: 97.342 MWh
  • Prozent der Jahresprognose: 48,68%