WĂ€hlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis MĂ€rz 2022

04.2022 - ZurĂŒck zur Übersicht

Hochdruck blockiert Tiefs:
Monatsproduktion deutlich unter Plan

Die Monats-Gesamtproduktion kam mit 104.215 MWh deutlich unter dem geplanten Soll zu liegen.   

In der ersten Dekade des MĂ€rz baute sich ĂŒber Skandinavien und Osteuropa ein sehr robustes und großrĂ€umiges Hochdrucksystem auf, dass bis Ende des Monats quer ĂŒber Europa reichte. Der bestĂ€ndige Hochdruck machte den MĂ€rz zu einem der trockensten und sonnenscheinreichsten der Messgeschichte. Bedingt durch die Großwetterlage blieben die Windstromproduktionen in Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien und Tschechien deutlich unter dem Soll. In Kanada produzierten die W.E.B-Anlangen eindeutig ĂŒber Plan und in den USA leicht darunter.

Die positive Sonnenscheinbilanz bescherte in Österreich, Tschechien und Deutschland sehr gute Produktionsergebnisse. Leider blieben die großen PV-Anlagen in Italien und in den USA unter den Erwartungen, weshalb das PV-Spartenergebnis unter das Soll rutschte.

Die Wasserkraftsparte schloss in Österreich und in Deutschland unter Plan ab.    

Die Technologien im Überblick:

Windenergie:

  • Gesamtproduktion: –30,3 %
  • Bester Windpark relativ: Saint Rose +40,3 %
  • Beste Windkraftanlage absolut: Albert 1.577 MWh

Sonnenenergie:

  • Gesamtproduktion: –10,1 %
  • Bestes Kraftwerk relativ: PFAFF III +72,3 %

Wasserkraft:

  • Gesamtproduktion: –16,9 %
  •  

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im MĂ€rz: 104.215 MWh
  • Prozent der Jahresprognose: 29,64 %