W├Ąhlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis Juni 2016

07.2016 - Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Unterdurchschnittliches Windaufkommen schw├Ącht Produktionsergebnis

Ein gewitterreicher Juni mit feuchten und nur m├Ą├čig warmen Luftmassen verlief in Europa ausgesprochen windarm, sodass die Gesamtproduktion von 36.024 MWh im Juni den Planwert nicht erreichte. 

Im Juni kam es durch die geringen Luftdruckunterschiede nur zu wenig Abwechslung im Wettergeschehen. Trotzdem zogen oft heftige Gewitter ├╝ber unsere Windkraftanlagen hinweg, welche diese auch gut ├╝berstanden. Die Flaute in Europa bekamen all unsere europ├Ąischen Standorte zu sp├╝ren. ├ľsterreich, Deutschland, Tschechien und Frankreich blieben diesmal hinter den Erwartungen. Nur das windreiche Kanada konnte auch in diesem Monat wieder ├╝berdurchschnittlich produzieren.

In der PV Sparte schneidet Tschechien wieder positiv ab. ├ľsterreich und Italien verpassen das Planziel nur knapp. In der Wasserkraftsparte schnitt ├ľsterreich unterplanm├Ą├čig ab, Deutschland deutlich ├╝ber Plan, sodass ein positives Technologieergebnis erreicht wurde. 

 

Die Technologien im ├ťberblick:

Windenergie:

  • Gesamtproduktion: -24,3%
  • Bester Windpark relativ: Saint Rose +60,1%
  • Beste Windkraftanlage absolut: Saint Rose 672 MWh

Sonnenenergie:

  • Gesamtproduktion: -1,8%
  • Bestes Kraftwerk relativ: Dobsice +14,7%

Wasserkraft:

  • Gesamtproduktion: +5,8%

 

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im Juni: 36.024 MWh
  • Prozent der Jahresprognose: 48,7%