WĂ€hlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis Februar 2021

03.2021 - ZurĂŒck zur Übersicht

Sahara-Sand, Wetter-Kapriolen und kaum Wind:
Monatsproduktion unter Plan

Die Gesamtproduktion des Monats Februar kam mit 107.091 MWh deutlich unter dem geplanten Soll zu liegen.

Wettertechnisch gesehen war der vergangene Monat durchaus spektakulĂ€r. Auf einen polaren KĂ€lteeinbruch, der mancherorts Temperaturen bis –20 °C brachte, folgte eine sehr milde Wetterphase, bei der die Temperaturen teilweise ĂŒber +20 °C kletterten. Dazu noch der Saharastaub, der golden schimmernde DĂ€mmerungen bescherte - das war schon außergewöhnlich. Nur leider das Windaufkommen nicht, denn produktionstechnisch schloss der Februar nahtlos an den ruhigen Vormonat an.

Erneut blockierten ausgedehnte Hochdrucklagen atlantische TiefdruckauslĂ€ufer. Folglich schnitten Österreich, Deutschland, Tschechien, Italien und die USA unter der Sollmarke ab. Nur Frankreich und Kanada produzierten ĂŒber dem Planwert.  

Die Ergebnisse der Photovoltaik-Sparte zeigten eine ausgeprĂ€gte Zweiteilung. In Österreich und Deutschland lagen die Produktionen spĂŒrbar unter den Planproduktionen, in Tschechien und Italien krĂ€ftig darĂŒber, wodurch das Spartenergebnis insgesamt positiv ausfiel.  

Die Wasserkraftsparte schloss in Österreich und in Deutschland ĂŒber Plan ab.

Die Technologien im Überblick:

Windenergie:

  • Gesamtproduktion: -19,1%
  • Bester Windpark relativ: Hardwood Lands +53,6%
  • Beste Windkraftanlage absolut: Albert 1.389 MWh

Sonnenenergie:

  • Gesamtproduktion: +10,4%
  • Bestes Kraftwerk relativ: Montenero II +23,7%

Wasserkraft:

  • Gesamtproduktion: +34,0%
     

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im Februar: 107.091 MWh 
  • Prozent der Jahresprognose: 16,37%