WĂ€hlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis Februar 2019

03.2019 - ZurĂŒck zur Übersicht

Gutes Windaufkommen:
Monatsproduktion hauchdĂŒnn unter Soll

Die Monats-Gesamtproduktion kommt mit 109.662 MWh haarscharf unter dem geplanten Monatssoll zu liegen. Einen ungewöhnlich warmen und sonnenreichen Februar bescherte uns die WetterkĂŒche in Mitteleuropa. Ende Februar purzelten mit ĂŒber 24°C sogar Temperaturrekorde im Burgenland und in der Steiermark. Trotz des milden Wetters legte das Windaufkommen gerade in den letzten Tagen des Monats noch einen sehenswerten Endspurt hin. Der ProduktionszĂ€hler blieb in Österreich und Tschechien nur ganz knapp unter den Erwartungen stehen. In Frankreich war das Windaufkommen spĂŒrbar geringer, dafĂŒr glĂ€nzte Deutschland mit einem Produktionsplus. Kanada und die US Anlagen generierten erneut deutliche Mehrproduktionen.  

Durch den krĂ€ftigen Hochdruckeinfluss zĂ€hlt der Februar zu den sonnigsten in der Messgeschichte. Die W.E.B verzeichnete ein krĂ€ftiges Produktionsplus in der PV-Sparte, denn Österreich, Deutschland, Tschechien und Italien lagen allesamt deutlich ĂŒber dem Soll. Die Wasserkraftsparte schloss in Österreich positiv und in Deutschland unter Plan ab.

Die Technologien im Überblick:

Windenergie:

  • Gesamtproduktion: -0,6%
  • Bester Windpark relativ: Hardwood Lands +92,3%
  • Beste Windkraftanlage absolut: Höflein West 1.253 MWh

Sonnenenergie:

  • Gesamtproduktion: +12,8%
  • Bestes Kraftwerk relativ: Dobsice +41,4%

Wasserkraft:

  • Gesamtproduktion: -46,2%

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im Februar: 109.662  MWh
  • Prozent der Jahresprognose: 20,37%