WĂ€hlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis Februar 2018

03.2018 - ZurĂŒck zur Übersicht

TrĂ€ge Luftmassen drĂŒcken Produktionsergebnis unter Planwert

Die Monats-Gesamtproduktion liegt mit 69.647 MWh etwa ein Drittel unter jener des Vormonats und verfehlt damit den Monats-Zielwert.

Eine Hoch- und Tiefdruckkombination ĂŒber West- bzw. Osteuropa war verantwortlich, dass weite Teile Europas in der zweiten MonatshĂ€lfte mit kontinentaler Kaltluft ĂŒberflutet wurden. Die klirrende KĂ€lte, so wie sie Ende Februar nur selten zu beobachten ist, glich einem letzten mĂ€chtigen AufbĂ€umen des Winters. Dabei blieb jedoch das Windaufkommen auf der Strecke. Kein Wunder, dass unsere europĂ€ischen ProduktionslĂ€nder Österreich, Deutschland, Frankreich und Tschechien allesamt ihre Produktionssolls nicht erreichen konnten. Kanada ĂŒbertraf hingegen das Soll deutlich und die USA blieb diesmal unter ihrem Planwert.

Auch der Sonnenschein war im Februar ein rares Gut. In der PV-Sparte schnitten Österreich, Tschechien und Italien unterdurchschnittlich ab. Die Wasserkraftsparte schloss in Österreich und Deutschland ĂŒber Plan ab.

Die Technologien im Überblick:

Windenergie:

  • Gesamtproduktion: -28,3%
  • Bester Windpark relativ: Martock Ridge +50,6%
  • Beste Windkraftanlage absolut: Parker Mountain 857 MWh

Sonnenenergie:

  • Gesamtproduktion: -31,9%
  • Bestes Kraftwerk relativ: Dobsice -0,02%

Wasserkraft:

  • Gesamtproduktion: +11,4%

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im Februar: 69.647 MWh
  • Prozent der Jahresprognose: 17,60%