W├Ąhlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis August 2018

09.2018 - Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Die Hitze ging weiter:
Produktionsergebnis blieb unter Plan

Die Monats-Gesamtproduktion kam mit 52.410 MWh unter dem f├╝r August prognostizieren Planwert zu liegen. In Sachen Hitze und Trockenheit reihte sich der August nahtlos an den Vormonat an. Erst im letzten Monatsdrittel brachte ein Kaltlufteinbruch den Wetterumschwung. Doch der erhoffte Wind war nicht mit im Gep├Ąck. Diesmal blieben ├ľsterreich, Deutschland und Tschechien unter dem Budgetwert. Frankreich schaffte mit Hilfe des heuer neu in Betrieb genommenen Windparks in Flesqui├Ęres ein positives Ergebnis. In Nordamerika sp├╝rte man im August ebenfalls Hitze und ruhigeres Hochdruckwetter, darum schafften unsere Kraftwerke in Kanada und den USA knapp kein positives Ergebnis.

Die Anzahl an Sonnenstunden lag in diesem Monat in ├ľsterreich deutlich ├╝ber dem klimatologischen Mittel. Das sorgte f├╝r ein kr├Ąftiges Plus in der ├Âsterreichischen und tschechischen PV-Sparte. Italien fiel ebenfalls klar ├╝berdurchschnittlich aus. Hier half unser diesj├Ąhrig erworbenes Projekt in Conza kr├Ąftig mit. Die Wasserkraftsparte schloss durch die anhaltende Trockenheit in ├ľsterreich unter Plan ab; in Deutschland steht die Produktion wegen der Sanierung unseres Wasserkraftwerks zur Zeit still.

 

Die Technologien im ├ťberblick:

Windenergie:

  • Gesamtproduktion: -8,1%
  • Bester Windpark relativ: Martock Ridge +46,9%
  • Beste Windkraftanlage absolut: Flesquiere 681 MWh

Sonnenenergie:

  • Gesamtproduktion: +31,6%
  • Bestes Kraftwerk relativ: Dobsice +23,2%

Wasserkraft:

  • Gesamtproduktion: -41,9%

 

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im August: 52.410 MWh
  • Prozent der Jahresprognose: 58,50%