W├Ąhlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis April 2021

05.2021 - Zur├╝ck zur ├ťbersicht

K├╝hl und trocken :
Wir freuen uns ├╝ber eine Monatsproduktion ├╝ber Plan

Die Gesamtproduktion des Monats April kam mit 119.596 MWh deutlich ├╝ber dem geplanten Soll zu liegen.

So einen k├╝hlen April gab es schon lange nicht mehr. In ├ľsterreich ist das mehr als 20 Jahre her und in Deutschland sogar etwa 40 Jahre. Grund daf├╝r war ein Polarwirbelsplit im J├Ąnner, der noch immer nachwirkte. Bez├╝glich Windaufkommen war der April ebenfalls erfrischend.

Nach mehreren Monaten ruhigerer Luftmassen ├╝ber Europa kam im April wieder Bewegung ins Spiel, und die Windkraftproduktionen in ├ľsterreich, Deutschland, Tschechien und Italien schnitten deutlich ├╝berplanm├Ą├čig ab. Frankreich blieb unter dem Sollwert, in den USA fehlte ein Hauch zum positiven Abschluss, und Kanada legte erneut ein traumhaftes Ergebnis hin. 

Die Produktion der PV-Sparte verlief regional recht unterschiedlich. Speziell Ost├Âsterreich zeigte sehr gute Ergebnisse, wodurch das L├Ąnderergebnis insgesamt ├╝ber Plan lag. Auch Tschechien und Deutschland warteten mit deutlich h├Âheren Produktionen auf als geplant. In Italien herrschten widrigere Witterungsbedingungen, weshalb das Soll dort au├čer Reichweite war. 

Die Wasserkraftsparte schloss in ├ľsterreich und in Deutschland unter Plan ab.   

Die Technologien im ├ťberblick 

Windenergie 

  • Gesamtproduktion: +11,6%
  • Bester Windpark relativ: Auersthal II +41,5% 
  • Beste Windkraftanlage absolut: Albert 1.514 MWh 

Sonnenenergie 

  • Gesamtproduktion: -9,1% 
  • Bestes Kraftwerk relativ: Pfaffenschlag III +25,0% 

Wasserkraft 

  • Gesamtproduktion: -35,9% 


Produktionsverlauf bisher 

  • Produktionsergebnis der W.E.B im April: 119.596 MWh 
  • Prozent der Jahresprognose: 34,03%