W├Ąhlen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis April 2018

05.2018 - Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Gutes Windaufkommen in Mitteleuropa:
Produktionsergebnis deutlich ├╝ber Plan

Die Monats-Gesamtproduktion lag mit 90.512 MWh deutlich ├╝ber dem f├╝r April prognostizieren Planwert. Der w├Ąrmste April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 lieferte ein Auf und Ab der Produktionszahlen. Es begann vielversprechend, bis um die Monatsmitte eine Schwachwindphase eintrat, die sich zu Monatsende wieder fulminant kehrte. Insgesamt lieferte der April ein tolles Ergebnis mit ├╝berdurchschnittlichen Produktionen in ├ľsterreich, Deutschland und Tschechien. Frankreich konnte nicht mithalten und blieb unter dem Soll. Kanada erreichte ebenfalls ein sehr gutes Monatsergebnis mit deutlicher ├ťberproduktion. In den USA verhinderte ein technisches Problem im Umspannwerk ein positives Ergebnis.
Die Anzahl an Sonnenstunden lag in Mitteleuropa deutlich ├╝ber dem klimatologischen Mittel. Darum schnitten in der PV-Sparte ├ľsterreich, Tschechien und Italien deutlich ├╝ber Plan ab. Die Wasserkraftsparte schloss in ├ľsterreich ├╝ber und in Deutschland unter Plan ab.

Die Technologien im ├ťberblick:

Windenergie:

  • Gesamtproduktion: +11,9%
  • Bester Windpark relativ: Matzen-Klein Harras +37,8%
  • Beste Windkraftanlage absolut: Parbasdorf II 970 MWh

Sonnenenergie:

  • Gesamtproduktion: +36,9%
  • Bestes Kraftwerk relativ: Dobsice +36,7%

Wasserkraft:

  • Gesamtproduktion: -4,4%

Produktionsverlauf bisher:

  • Produktionsergebnis der W.E.B im April: 90.512  MWh
  • Prozent der Jahresprognose: 36,10%