WĂ€hlen Sie Ihr Land

W.E.B in italienischer Ausschreibung erfolgreich

02.2020 - ZurĂŒck zur Übersicht

Zuschlag fĂŒr bisher grĂ¶ĂŸtes W.E.B-Windprojekt mit 84 MW

Am 28. JĂ€nner erreichten die W.E.B erfreuliche Nachrichten: Das Unternehmen konnte sich in der aktuellen italienischen Windausschreibung durchsetzen und erhielt den Tarifzuschlag fĂŒr das Projekt Ariano.
Der Windpark befindet sich in der Region Campanien gelegenen Gemeinde Ariano Irpino, rund 75 km Luftlinie von der sĂŒditalienischen Stadt Neapel entfernt. Insgesamt 20 WindrĂ€der mit einer Gesamtleistung von 84 MW machen das Projekt zum bisher grĂ¶ĂŸten Windpark der W.E.B-Geschichte und zum grĂ¶ĂŸten Projekt in dieser Ausschreibung.
„Mit diesem Erfolg lassen wir Worte Taten folgen. Es ist der erste von vielen Schritten unseres verstĂ€rkten Wachstumskurses in eine nachhaltige Zukunft“, freut sich W.E.B-CEO Frank Dumeier ĂŒber die erfolgreich gestaltete Ausschreibung. Reinhard Kainz, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der italienischen Tochtergesellschaft, gibt Einblicke auf die kĂŒnftigen Schritte: „Der Baubeginn ist fĂŒr FrĂŒhjahr 2021 datiert, sodass bei optimalem Verlauf die Windkraftwerke bereits zu Jahresbeginn 2022 saubere Energie produzieren können.“