W├Ąhlen Sie Ihr Land

W.E.B-Firmenzentrale wird erweitert

06.2023 - Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Der nationale und internationale Wachstumskurs der W.E.B bildet sich auch in der Firmenzentrale in Pfaffenschlag ab. Seit dem letzten Zubau 2019 ist die Zahl der Mitarbeiter:innen rasant angestiegen. Um f├╝r den n├Ąchsten Wachstumsschub ger├╝stet zu sein, wird die W.E.B-Zentrale aktuell ausgebaut.

In den letzten Jahren ist die W.E.B zum Garanten f├╝r regionale Arbeitspl├Ątze im Waldviertel geworden. Dies erfordert nat├╝rlich Platz f├╝r die Mitarbeiter:innen ÔÇô und dieser wurde in letzter Zeit bereits knapp, obwohl erst 2019 der letzte Zubau abgeschlossen wurde. Seitdem hat sich jedoch viel bei der W.E.B getan: Die Anzahl der Mitarbeiter:innen in ├ľsterreich stieg im Zeitraum von Ende 2019 bis Ende 2022 von 123 auf 152 ÔÇô aktuell besch├Ąftigt die W.E.B sogar bereits 169 Menschen in ├ľsterreich. Der Gro├čteil davon hat seinen t├Ąglichen Arbeitsplatz in der W.E.B-Zentrale in Pfaffenschlag, die mit diesem Wachstum einfach zu klein geworden ist. Die Schaffung von neuen B├╝roarbeitspl├Ątzen ist die logische Konsequenz.

F├╝r die Zukunft ger├╝stet

Der Neubau auf dem Firmenareal der W.E.B schlie├čt an das 2019 er├Âffnete B├╝rogeb├Ąude an. Insgesamt kommen knapp 1.100 m2 Nutzfl├Ąche hinzu ÔÇô diese verteilen sich auf vier Gescho├če. Im Erdgescho├č und im 1. Obergescho├č entstehen 14 B├╝ros mit insgesamt bis zu 56 Arbeitspl├Ątzen. Das 2. Obergescho├č wird sechs Besprechungszimmer beherbergen, die mit mobilen W├Ąnden ausgestattet sind und bei Bedarf schnell und unkompliziert vergr├Â├čert werden k├Ânnen. Die Gescho├če sind in Zukunft zudem mit einem Lift erreichbar, sodass auch die Barrierefreiheit gegeben ist.

Aufmerksamen Passant:innen wird vielleicht schon aufgefallen sein, dass die Bauarbeiten bereits voll im Gange sind. Ein wichtiger Meilenstein wird die Dachgleiche sein, die f├╝r Anfang Oktober 2023 datiert ist. Von da an dauert es nicht mehr allzu lange, bis die ersten Mitarbeiter:innen ihre B├╝ros beziehen k├Ânnen ÔÇô Anfang 2024 sollen die neuen R├Ąumlichkeiten f├╝r die Mitarbeiter:innen bereitstehen. Die gesamte Baustelle wird nach aktuellem Bauplan bereits im Fr├╝hjahr 2024 und damit knapp ein Jahr nach Baubeginn abgeschlossen sein.