W├Ąhlen Sie Ihr Land

├ťber Zwettl nach Grafenschlag: Windradkomponenten angeliefert

10.2021 - Zur├╝ck zur ├ťbersicht

Sondertransporte f├╝hrten durch Bezirkshauptstadt

In der Nacht von 7. auf 8. Oktober wurden die ersten Anlagenkomponenten in den W.E.B-Windpark Grafenschlag II geliefert. Die Route f├╝hrte durch die Bezirkshauptstadt Zwettl. Ein Ereignis, das f├╝r viele Waldviertlerinnen und Waldviertler einzigartig war, ist es doch nach 24 Jahren das erste Windprojekt im Bezirk. Auch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zwettl war dabei im Einsatz: Ein Sondertransport ben├Âtigte wegen der ausgiebigen Regenf├Ąlle Unterst├╝tzung beim ├ťberwinden der bekannterma├čen steilen Stadtausfahrt auf H├Âhe der Brauerei. Ein besonderes Dankesch├Ân an dieser Stelle den ehrenamtlichen Helfern der Freiwilligen Feuerwehr! 

Zum Projekt: Die WEB Windenergie AG setzt in Grafenschlag aktuell ein Windenergieprojekt mit einer Gesamtleistung von 12,3 MW um. Dieses Projekt wird einen wesentlichen Beitrag f├╝r den Klimaschutz im Waldviertel leisten, denn die Anlagen werden zuk├╝nftig j├Ąhrlich 26.000 MWh ├ľkostrom erzeugen und damit 16.500 Menschen mit sauberer Energie versorgen. Im Laufe des Herbstes werden die weiteren Komponenten angeliefert; die Errichtung der Anlagen ist noch in diesem Jahr geplant.