WĂ€hlen Sie Ihr Land

Tesla prÀsentiert Stromspeicher

05.2015 - ZurĂŒck zur Übersicht

Was Elon Musk (Tesla) anpackt, das mischt die jeweilige Branche in der Regel immer gehörig auf. Diesmal ist der Strommarkt dran, Musk prÀsentierte eine Akku-Revolution mit erheblichem Auswirkungspotential!

Man wusste das Tesla-Chef Elon Musk in der Nacht zum 1. Mai 2015 den Tesla-Batteriespeicher prĂ€sentieren wĂŒrde, aber mehr wusste man nicht. Was dann geschah, wird die Stromwelt, sowohl fĂŒr Stromproduzenten, als auch fĂŒr Autobauer gehörig auf den Kopf stellen. Musk stellte Heimakkus mit einer  SpeicherkapazitĂ€t von sieben oder zehn Kilowattstunden vor. Das genĂŒgt, um einen Haushalt ungefĂ€hr einen Tag mit Strom zu versorgen. Der Besitzer kann sich die 100 Kilogramm schwere Batterie mit den schlanken Maßen von 130 x 86 x 18 Zentimeter einfach an die Wand hĂ€ngen.

Der wirkliche Knaller ist aber der Preis: Die Variante mit zehn Kilowattstunden kostet nur 3.500 Dollar (ca. 3.100 Euro), die mit sieben 3.000 Dollar (Leistung 3 Kilowatt in der Spitze). Zum Vergleich: In Deutschland kosten Akkus mit zehn Kilowattstunden SpeicherkapazitĂ€t rund 9.000 Euro. Mit einem Preis von rund 3.000 Euro bedeutet die Batterie nichts weniger als eine Revolution fĂŒr den Strommarkt. Denn jetzt kann ein Eigenheimbesitzer mit einer Solaranlage sich selbst extrem gĂŒnstig mit Strom versorgen – auch in den Abendstunden, wenn keine Sonne scheint. Die Energieversorger werden also kĂŒnftig signifikant weniger Strom verkaufen.

„Diese Tesla-AnkĂŒndigung hat fĂŒr mich enorme Konsequenzen auf unsere Branche. Ich wĂŒrde es vom historischen Stellenwert mit der österreichischen Volksabstimmung um das AKW Zwentendorf vergleichen“, zeigt sich W.E.B-CEO Andreas Dangl beeindruckt von den jĂŒngsten Tesla-PlĂ€nen. „Einerseits unterstĂŒtzt es unsere Philosophie einer dezentralen Energiewende und fördert die Entwicklung der ElektromobilitĂ€t. Andererseits muss man jetzt ganz genau prĂŒfen, was fĂŒr Konsequenzen das fĂŒr unser Business hat“, kĂŒndigt Dangl eine Task-Force an, die rasch die Auswirkungen auf die W.E.B prĂŒfen und analysieren soll. 

NĂ€here Informationen