WĂ€hlen Sie Ihr Land

Kleine Ökostromnovelle kommt

06.2017 - ZurĂŒck zur Übersicht

Neue Mittel fĂŒr Windenergie werden bereitgestellt

Nach langen, zĂ€hen Verhandlungen einigten sich heute die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP gemeinsam mit den GrĂŒnen auf eine neue Ökostromnovelle, die noch vor der Sommerpause im Parlament beschlossen werden soll. Damit wird der so dringend notwendige Ausbau der erneuerbaren EnergietrĂ€ger in Österreich neuen Schwung aufnehmen. FĂŒr die Windenergie bedeutet die Einigung ein Sonderkontingent von 45 Millionen Euro zum Abbau eines Teils der angestauten Warteschlange. Neben der sauberen Stromproduktion bedeutet dies einen wichtigen Impuls fĂŒr den Wirtschaftsstandort Österreich.

„Wir sind froh, dass die Verhandlungen zu einem positiven Ende gefĂŒhrt haben und endlich neue Windenergieprojekte in Österreich umgesetzt werden können. Es gab schon Momente, wo wir Österreich als Standort fĂŒr neue Projekte abgeschrieben hatten und uns voll auf das Ausland fokussieren wollten. Klar ist, dass wir unseren erfolgreichen Weg in Richtung Zukunft mit sauberer, regionaler Energie unbeirrt weiter bestreiten werden“, so W.E.B-CEO Frank Dumeier.