Wählen Sie Ihr Land

Investieren, wo Winderträge wachsen

08.2016 - Zur√ľck zur √úbersicht

Frank Dumeier und Michael Trcka präsentieren die Green Power Anleihen 2016

Der Aufw√§rtstrend erneuerbarer Energie h√§lt ungebrochen an. Die WEB Windenergie AG setzt in diesem Umfeld ihren moderaten Wachstumskurs fort. Zur Finanzierung laufender und k√ľnftiger Investitionen in Kraftwerksprojekte begibt die W.E.B auch 2016 wieder drei Green Power Anleihen, die Zeichnungsfrist startet am 2. August.

Die W.E.B entwickelte sich in den letzten Jahren vom Pionier zum Branchen-Leader und betreibt zur Jahresmitte 2016 205 Windkraftanlagen, 16 Photovoltaikanlagen und drei Wasser¬¨kraftwerke in sechs L√§ndern Europas und Nordamerikas. Die ersten W.E.B-Windr√§der in den USA, dem siebenten Markt des Unternehmens, werden zum Jahreswechsel 2016/2017 in Betrieb gehen. Die Erzeugungskapazit√§t der W.E.B-Anlagen betr√§gt aktuell 350 Megawatt; das bedeutet sauberen Strom f√ľr 500.000 Menschen.

Um auch zuk√ľnftig dieses Wachstum fortzusetzen und damit die Energiewende entscheidend voranzutreiben, spielen die Green Power Anleihen zur Finanzierung der Projekte eine wichtige Rolle.

 

Das Angebot im Detail

Klassische Anleihen ‚Äď 2,5%, endf√§llig und 3,75%, teiltilgend
Am 2. August 2016 hat die Zeichnungsfrist der Green Power Anleihen gestartet. Zwei Varianten bieten fixe Laufzeiten. Die endf√§llige 2,5% Anleihe l√§uft von 2016 bis 2021. Der Anleger erh√§lt w√§hrend der Laufzeit die j√§hrlich anfallenden Zinsen und am Ende der Laufzeit das investierte Kapital zum Nominalwert (1.000 EUR je Anleihe) zur√ľck. Die Laufzeit der teiltilgenden 3,75% Anleihe betr√§gt zehn Jahre. F√ľr den Anleger bedeutet dies, dass das investierte Kapital j√§hrlich anteilig getilgt wird und er die j√§hrlich anfallenden Zinsen erh√§lt.

6,25% Hybrid-Anleihe
Mit der Hybrid-Anleihe bietet die W.E.B Investoren die M√∂glichkeit, noch unmittelbarer an der Unternehmensentwicklung teilzuhaben als bei einer konventionellen Anleihe und daf√ľr eine h√∂here Verzinsung zu lukrieren. Hybridanleihen sind nachrangige Unternehmensanleihen mit unbegrenzter Laufzeit, bei denen die j√§hrlichen Zinszahlungen und Tilgungen unter bestimmten Bedingungen ausgesetzt werden k√∂nnen. In diesem speziellen Fall sind Tilgung und Zinszahlung an die Aussch√ľttung einer Dividende f√ľr die Aktie gekoppelt. Ausgesetzte Zinszahlungen m√ľssen aber sp√§testens im Jahr der n√§chsten Dividendenaussch√ľttung nachgeholt werden. Die W.E.B ist √ľberdies berechtigt, die Hybrid-Anleihe jederzeit aus den in den Anleihebedingungen genannten Gr√ľnden zu k√ľndigen. Als Ausgleich f√ľr dieses Risiko wird eine h√∂here Verzinsung angeboten.

Rechtliche Hinweise
Diese Information dient Werbezwecken. Sie ist weder ein Prospekt noch ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf von Anleihen oder anderen Wertpapieren der WEB Windenergie AG. Das Angebot von Wertpapieren der WEB Windenergie AG erfolgt ausschlie√ülich aufgrund des dem Kapital¬¨markt¬¨gesetz entsprechenden und von der Finanzmarktaufsicht am 19.10.2015 gebilligten Basis¬¨pro¬¨spekts und des Nachtrags vom Juli 2016 sowie allf√§lliger √Ąnderungen, Erg√§nzungen und Nach-tr√§ge. Diese Unterlagen sind kostenlos bei der WEB Windenergie AG, Davidstra√üe 1, 3834 Pfaffenschlag, sowie unter www.greenpower2016.at erh√§ltlich.