WĂ€hlen Sie Ihr Land

Erste Photovoltaik-Projekte in den USA in Betrieb

01.2022 - ZurĂŒck zur Übersicht

PV Brookfield

seit Dezember am Netz:
PV-Parks in Brookfield und Brimfield

Rund 15 Kilometer trennen Brookfield und Brimfield im US-Bundestaat Massachusetts voneinander. Die zwei Orte eint eine Premiere: Ende Dezember 2021 gingen die ersten zwei PV-Projekte der W.E.B auf US-amerikanischem Boden mit einer Gesamtleistung von ĂŒber 7,5 MWp in Betrieb. 

In Brookfield schloss die W.E.B schon im Jahr 2020 die Bauarbeiten ihres bisher grĂ¶ĂŸten PV-Projekts ab. Trotz des zĂŒgigen Tempos war eine Inbetriebnahme nicht vor 2021 geplant, da der Mittelspannungsanschluss vom Netzbetreiber erst fertiggestellt werden musste. Am 27. Dezember 2021 war es dann aber endlich so weit: Das Projekt mit einer Gesamtleistung von rund 5 MWp speiste die erste Kilowattstunde sauberen Strom ins Netz ein. 

PV Brimfield

In Brimfield rollten Mitte Mai 2021 erstmals die Bagger an, um die Umsetzung des nÀchsten PV-Parks zu realisieren. Auch hier liefen die Arbeiten auf Hochtouren, sodass es am 29. Dezember 2021 zur Erfolgsmeldung kam, dass die 2,56 MWp starke Anlage erfolgreich ans Netz angeschlossen wurde.

Mit den PV-Projekten Brookfield und Brimfield ist der W.E.B der Markteintritt in den USA auf dem Feld der Photovoltaik gelungen. Das Portfolio an erneuerbaren Kraftwerken wird in den Vereinigten Staaten auch heuer Zuwachs erhalten: Derzeit arbeitet das nordamerikanische W.E.B-Team an der Umsetzung des Windparks Silver Maple, der bis Jahresende seinen Betrieb aufnehmen soll.