Wählen Sie Ihr Land

Eröffnungsfeier im deutschen Glaubitz

05.2017 - Zur√ľck zur √úbersicht

Vertreter der W.E.B feierten mit der regionalen Bevölkerung das Repowering-Projekt

Die Windkraftanlagen in Glaubitz stellten 2016 einen neuen W.E.B-Rekord auf. Mit 137 Metern Nabenhöhe sind sie nicht nur die bislang größten Anlagen im deutschen Bundesland Sachsen, sondern auch die höchsten der W.E.B bisher.

Am Samstag, den 29. April fand sich die lokale Bev√∂lkerung samt den B√ľrgermeistern Lutz Thieming (Gemeinde Glaubitz) und Hannes Claus (Gemeinde W√ľlknitz) ein, um gemeinsam mit der W.E.B die Er√∂ffnung des neu gestalteten Windparks zu feiern. Auch wenn das Wetter nicht vollends mitspielte, war das Interesse an den neuen Windkraftanlagen gro√ü. Vor allem das Zusammenspiel von Alt- und Neuanlagen und die daraus resultierende Effizienzsteigerung beeindruckte alle Anwesenden. 

Der Windpark Glaubitz wurde im Jahr 2001 urspr√ľnglich mit zw√∂lf Anlagen errichtet. Im letzten Jahr baute die W.E.B acht Anlagen des Bestandsparks ab und stellte stattdessen vier neue, leistungsf√§higere Windkraftanlagen auf. Trotz Reduktion der Anlagen wurde die Stromproduktion vervielfacht: Hatten die acht Vorg√§ngeranlagen gemeinsam noch 8.000 MWh geliefert, werden die neuen Anlagen k√ľnftig 35.000 MWh sauberen Strom pro Jahr produzieren.