WĂ€hlen Sie Ihr Land

Bereits mehr als zwei Drittel der Neuen Aktien gezeichnet

10.2021 - ZurĂŒck zur Übersicht

Kapitalerhöhung 2021:
Interesse an Neuen Aktien hÀlt an

Mit Stand Dienstag, 5. Oktober, sind Zeichnungsscheine fĂŒr mehr als zwei Drittel der Neuen Aktien bei der W.E.B eingelangt. Damit wurden vor Ablauf der Bezugsfrist, in deren Verlauf Neue Aktien ausschließlich auf Basis von Bezugsrechten gezeichnet werden können, bereits knapp 200.000 der insgesamt rund 290.000 Neuen Aktien gezeichnet.

Die Bezugsfrist startete am 1. September und lĂ€uft bis voraussichtlich 13. Oktober. In der anschließenden Angebotsfrist von 14. Oktober bis voraussichtlich 24. November ist die Zeichnung der verbleibenden Neuen Aktien dann ohne Bezugsrechte möglich.

Diese Zeichnungen wickelt die W.E.B mit der Crowdinvesting-Plattform CONDA als technischem Dienstleister ab. Interessenten fĂŒr das freie Angebot können sich bereits jetzt unter aktie21.web.energy zum Newsletter anmelden und werden zum Start der Angebotsfrist direkt informiert.

Der Ausgabepreis der Neuen Aktien unter Ausnutzung von Bezugsrechten betrÀgt 85,00 EUR. Das BezugsrechtsverhÀltnis wurde mit 10:1 festgelegt, sodass ein AktionÀr zehn bestehende Aktien besitzen muss, um eine Neue Aktie zeichnen zu können. Der Ausgabepreis ohne Ausnutzung von Bezugsrechten wird erst kurz vor der Angebotsfrist festgelegt; die vergangene Hauptversammlung der W.E.B hat hier einem Preisband von 95,00 EUR bis 105,00 EUR zugestimmt.

Weitere Infos

Alle Informationen zur Kapitalerhöhung der WEB Windenergie AG finden Investoren im Internet unter investieren.in.web.energy.