Wählen Sie Ihr Land

W.E.B-Produktionsergebnis Jänner 2023

02.2023 - Zur√ľck zur √úbersicht

Monatsproduktion unter Plan:
Milder und tr√ľber J√§nner

Die Monats-Gesamtproduktion kam mit 156.855 MWh unter dem geplanten Soll zu liegen.

Der J√§nner 2023 begann extrem mild, schon am Neujahrstag verzeichneten mehrere Wetterstationen Temperaturrekorde. Erst zur Monatsmitte gingen die Temperaturen auf winterliche Werte zur√ľck. Der Hochdruckeinfluss zu Jahresbeginn verhinderte ein positives Produktionsergebnis in √Ėsterreich und Deutschland. Tschechien und Italien erreichten knapp die Budgetwerte, und Frankreich konnte die Erwartungen √ľbertreffen. In Nordamerika war der J√§nner durch extreme Wetterph√§nomene wie Schneest√ľrme und gefrierenden Regen gepr√§gt, wodurch die Produktion in Kanada und in den USA deutlich unter den Sollwerten blieb.

In der PV-Sparte schlossen √Ėsterreich, Deutschland, Italien, Tschechien und die USA allesamt deutlich unter Plan ab. Das liegt zum einen am √§u√üerst tr√ľben Verlauf des J√§nners, zum anderen auch an den teilweise schneebedeckten Modulen.

Die Wasserkraftsparte schloss in √Ėsterreich unter und in Deutschland √ľber Plan ab.

 

Die Technologien im √úberblick

Windenergie

  • Gesamtproduktion: -7,2%
  • Bester Windpark relativ: Les Gourlus +40,7%
  • Beste Windkraftanlage absolut: Matzen Klein-Harras II 1.691 MWh

Sonnenenergie

  • Gesamtproduktion: -30,8%
  • Bestes Kraftwerk relativ: Conza +44,3%

Wasserkraft

  • Gesamtproduktion: +10,3%

 

Produktionsverlauf bisher

Produktionsergebnis der W.E.B im J√§nner: 156.855 MWh

Prozent der Jahresprognose: 10,07%